Freiarbeit

Freiarbeit

Die Freiarbeit ist fester Bestandteil des Unterrichts in den Klassen. Diese offene Form des Unterrichts berücksichtigt wie auch die Planarbeit die unterschiedliche Lernfähigkeit von Schülern. Aufgabe für die Kinder können so gestellt werden, dass sie sich hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades, des Umfangs und der zeitlichen Dauer unterscheiden. Nicht jeder Schüler muss auf dem gleichen Weg, zur gleichen Zeit, das gleiche Ziel erreichen. In der Freien Arbeit können eigene Ideen verwirklicht, Schwächen ausgebügelt und Fördermaßnahmen möglich gemacht werden. Wenn jedes Kind ein Recht auf eigene Interessen und Bedürfnisse hat, müssen ihm auch eigene Lernwege zugebilligt werden.